Mythos Koblauch

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mythos Koblauch

      Hi
      Immer wieder liesst mann von Von Pünktchenkrankheiten welche mit Knoblauch besiegt werden könnten.

      Neeee

      1 gibt es keinen Knoblauch im Meer.
      2 der Meerwasserychtio ist ein Geisseltier /flaggelat welcher sich immer Im Becken Befindet.
      Ist der Fisch jedoch einmal Befallen geht nu noch Kupfer. Also bitte niemals hoffen das ihr das zeugs ins Becken bekommt.
      Antibiotika , UV , Ozon , Malachit , Kupfer das hilft Knoblauch nicht!

      Was aber gut wirkt im Bezug auf die Darmflora und ein Idealer Vitamin Spender ist, ist Knoblauch saft .
      Den Über das Futter Träufeln und Einziehen lassen und schnell Verfüttern.
      Dies hilft ähnlich wie Probiotische Bakterien bei Frisch eingesetzten Tieren den Darm in schwung zu bekommen.
      Sprich Diese Stress pünktchen kann man hiermit sehr gut in den Griff Bekommen. Richtign Ichtyo nicht.


      Ähnlich wie Salat (Zellulose welche nicht ml von fischen verdaut werden kann :whistling: )

      lg Ronny
      alles wird Gut 8o