Probleme in Kurzwellen

    • Probleme in Kurzwellen

      HI
      In meiner Arbeit im Led bau viel mir etwas auf, was ich irgendwie prüfen muss.

      Ich hatte ja bekanntlich ein sehr gutes Led modul über dem Becken.
      Inkl. 420-440 Nm leds.
      Also Violett.

      Korallen stehen wunderbar darunter, jedoch hatte ich immer mehr Probleme mit Fadenalgen wie bei einer Ionen Verschiebung.
      wöchentliche Wasserwechsel von 25% (500l) änderten nichts.
      Also dachte ich mir dann lebe ich halt damit.

      Nach einiger zeit hängte ich eine Led ab in der mitte und baute ein Modul ohne diesen wellenlängenbereich drüber.
      Jedoch 365nm und 410 nm.
      Hier Verschwanden diese Algen .

      Um meine Vermutung zu Bestätigen . Baute ich in diesem Modul je eine 420nm und eine 440 nm dazu.
      Schwups wuchsen die wieder.

      Liegt es an den Chloroplasten ? Chlorophyll a???

      wäre interessant zu wissen ob es da ähnliche Erfahrungen gibt.

      Anscheinend Verhalten sich diese 420-440nm bei Fadenalgen ähnlich wie Rot und zu viel Blau bei Cyanos und schmieralgen.

      lg Ronny
      alles wird Gut 8o